Wir sind wieder aktiv


Kölle Alaaf


Nicht zusamme Karneval zu fiere, ist für uns sehr schmerzlich.  Deshalb kamen Gardisten*innen auf die Super-Idee: „Looße mer doch gemeinsam die Kostümsitzung der befreundeten KG Die Isenburger am 21.1.2023 im Deutzer Dorint besuchen“.
14 von uns fanden die Idee ausgesprochen gut und erlebten ein Super-Programm neben vielen anderen mit den Bläck Föös, dem Tuppes vom Land, Martin Schopps und dem umjubelten Kölner Dreigestirn.


Garde auch 2022 beim Adventsmarkt dabei.

Wie immer beteiligte sich die Garde am 1. Adventswochenende 2022 am beliebten Holweider Adventsmarkt. Der fand in diesem Jahr am Samstag, dem 26.11. ab 13 Uhr und am Sonntag, dem 27.11. ab 11 Uhr statt – in der Maria-Himmelfahrtsstraße vor der Kirche. Unser Garde-Stand mit den begehrten selbst gebackenen Plätzchen sowie Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Schmalz- und Schinkenbroten fand riesengroßen Anklang.


Gardeappell mal anders.

Kurz entschlossen hatten wir den Gardeappell im November 2022 in gewohnter Form zu den Akten gelegt. Da wir aufgrund der Auswirkungen von Corona wenig Neues zur Vereinsadministration verkünden konnten, hatten wir uns alternativ für einen attraktiven Ausflug entschieden - wir wollten wir mal wieder gemeinsam was Schönes erleben!
Mit Lindlar im Bergischen Land fanden wir einen Veranstaltungsort, der viel bietet, ganz in der Nähe liegt und den jeder mit dem Auto leicht erreichen konnte.
Am frühen Nachmittag des 6. November ging es im Konvoi zum nahegelegenen Freilichtmuseum Lindlar, wo es viel Interessantes zu sehen und zu entdecken gab. Wir schlenderten durch den Park und besuchten das kleine Museums-Cafe. Gegen 16.30 Uhr dann der Aufbruch zum sehenswert  rustikalen Landgasthaus Im Wiesengrund in der Frielingsdorfer Straße in Lindlar zum gemütlichen Beisammensein bei erfrischenden Getränken und einem gediegenen Abendessen a la Card.
So ging endlich wieder ein schöner gemeinsamer Nachmittag und Abend zu Ende.

Sommerfest bei Ulrike und Rainer

Die Idee entstand bei einem spontanen Besuch etlicher Gardisten*innen im Brauhaus in Dellbrück. Ulrike und Rainer Franke hatten uns für den 7. August, Beginn 17 Uhr, in ihren Garten eingeladen, worüber wir uns sehr gefreut haben. Die Einladung haben wir gerne angenommen. Also fand unsere erste diesjährige Gemeinschaftsveranstaltung bei den Beiden statt.

Viele Gardistinnen und Gardisten sind der Einladung gerne gefolgt und erlebten einen vergnügten Samstagnachmittag und Abend bei Bier, Grillen, Eisbüffet und viel persönlichem Verzäll. Natürlich wurden zur eigenen Sicherheit alle Corona-Vorsichtsmaßnahmen genauestens eingehalten.

Auich auf diesem Wege noch einmal ein herzliches Dankeschön an Ulrike und Rainer für die Einladung und die viele Arbeit, die für die Beiden mit dem Fest verbunden war. Zur Foto-Session

 

Unser Hätz schleiht em Veedel

 

Jeck em Rähn - Holweider Veedelszoch 2020

Dieses Jahr liefen die Vorbereitungen für unseren Festwagen zur Teilnahme am Veedelszoch bereits Samstagabend, als die ersten Wetterprognosen und die Reaktion des Holweider Bürgervereins uns erreichten. Große Puppen und Fahnen wurden untersagt und so hieß es Sonntagfrüh erstmal die große Gardisten-Puppe vom Wagen zu nehmen. Dank tatkräftiger Unterstützung war dies schnell erledigt und der Festwagen konnte zügig mit Kamelle und Strüßje beladen werden.

Mit Vorfreude versammelten sich die Gardisten, ausgestattet mit ihren neuen Kamellebüggeln am Aufstellplatz. Pünktlich um 13 Uhr ging es los mit kölscher Musik, die Christian und Tim uns wieder auf den Wagen gezaubert hatten. Einen Großteil des Zugwegs haben wir tanzend durch den Regen verbracht, eben Jeck em Rähn. Trocken getanzt haben wir uns im Anschluss in der Gaststätte Groß, wie jedes Jahr. Insgesamt ein stürmisch - nasser Zug, aber mit vielen netten Menschen am Zugwegrand.

Und es blieb auch noch Zeit für so manches nette Gespräch wie z.B. als ein Mädel unsere Ulrike fragte, ob sie ein Blümchen haben könnte. Das gab es dann erst, als das Wort Strüßje gelernt war ...

Ausklang der Session war das gemeinsame Fischessen am Aschermittwoch im Pfarrsaal.

Zur Foto-Session

Seit über 40 Jahren Tradition:  Die Pfarrsitzung St. Mariä Himmelfahrt und St. Anno

Die HIMMELFAHRTSGARDE gestaltet zusammen mit der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt und St. Anno in der Schützenhalle Holweide jedes Jahr die große Pfarrsitzung. Geboten wurden fünf Stunden echt kölschen Karneval "us dem Veedel" mit einheimischen Tanzgruppen, Rednern und Musikgruppen - und Bier vom Faß, Würstchen und Mettbrötchen.
220 Jecken feiern ausgelassen in der Schützenhalle - super organisiert durch Marion und Thomas, mit einem tollen Programm, ausgerichtet von unserer Literatin Steffi und bestens präsentiert durch Sitzungspräsident und Garde-Ehrenmitglied Hardy. Immer eine rundum gelungene, echt kölsche und preisgünstige Sitzung us dem Veedel, die jedem Karnevalsjecken zu empfehlen ist.

Mehr zur aktuellen Sitzung unter Foto-Session.

Rückblick Gardetour 2019: Garde zu Gast bei den Alpakas des Westens

Auf ihrer Vortour hatten Dieter und Margret alles bestens vorbereitet: Sollte es doch auch dieses Jahr wieder eine ausgefallene Jahrestour mit attraktiven Zielen werden. Das war es dann auch nach Meinung aller Teilnehmer, die sich auf der Rückreise bei einem Gläschen Garde-Sekt im komfortablen Placke-Bus herzlich bei Dieter und Margret bedankten – was die beiden sehr freute.
Zuerst ging es in Windeck-Kohlberg beim zweifelsfreien Höhepunkt der Tour auf Tuchfühlung zu einer Herde „sympathischer“ Alpakas; wir erfuhren bei der Hofführung sehr viel über die Zucht und einfühlsame Haltung der Tiere auf diesem Hof. Das Ganze wurde abgerundet durch die Einladung zu Kaffee und hofgebackenen Muffins. Im Hofladen deckte man sich noch mit Textilien aus Alpakawolle ein, bevor es weiter ging.

Das folgende Ziel führte uns zur Besichtigung der imposanten Siegwasserfälle,  umgeben von schöner Naturlandschaft, mit anschließender Einkehr im originellen „Elmores Biergarten und Lounge am Wasserfall“. In der Stadt Blankenberg wartete danach schon ein pensionierter Flugkapitän und Blankenberger Bürger auf uns für eine Führung durch das historische Städtchen mit der imposanten Burgruine und einem phantastischen Ausblick auf das Siegtal. Abgerundet wurde die Tour beim gemütlichen Beisammensein mit Abendessen im Restaurant Haus Sonnenschein direkt im Zentrum dieses sehenswerten Städtchens.
Zur Foto-Session

Aktuelles

Leeev Fründe, ...

... wir sind auch auf Facebook zu finden. Schaut doch mal rein unter
https://www.facebook.com/Himmelfahrtsgarde/

Ihr findet dort Beiträge und Bilder von uns und befreundeten Vereinen. Unser Vereinsleben während des ganzen Jahres ist interessant, nicht nur im Karneval.

... die Session 2022/2023 hat längst angefangen und die heißen Karnevalstage rücken immer näher. Hurra:
Unser Veedelszoch geiht 2023 widder.
Für uns Holweider ist der Veedelszoch das Highlight und darauf dürfen wir uns endlich wieder freuen. Natürlich gehen wir im Kostüm und mit unserem Festwagen mit.
Start Sonntag, 19. Februar um 13 Uhr. Es gibt einen neuen Zugweg:
Maria-Himmelfahrts-Str. - Schnellweider Str. - Andersenstr. - Drosselbartstr. - Wasserwerkstr. - Piccoloministr. - Scheidemannstr. - Buschfeldstr.